FLADGATE ERKLÄRT DEN JAHRGANG SEINER VIER HÄUSER

FLADGATE ERKLÄRT DEN JAHRGANG SEINER VIER HÄUSER

  admin  

 (516)    (1)    0

Die vier historischen Portweinhäuser von The Fladgate Partnership - Taylor's, Fonseca, Croft und Krohn - haben gerade ihre Entscheidung bekannt gegeben, Vintage 2017 zu erklären. Neben diesen vier Vintage Classics gibt es noch zwei alte Weinbergstaus: Taylor's Vargellas Vinha Velha und Croft Sērikos.

Die beiden letztgenannten, sehr kleinen Mengen und vorbehaltlich der Zuteilung, sind ziemlich seltene Referenzen. Der Vargellas Vinha Velha 2017 ist ein Jahrgang, der mit Trauben aus den ältesten Weinbergen der Quinta de Vargellas hergestellt wird und erst die achte Veröffentlichung seiner Art darstellt. Der Croft Sērikos 2017 ist ein Debüt, ein Wein aus den alten Weinbergen der Quinta da Roêda. Sein Name bedeutet im Griechischen "Seide", in Anlehnung an die Zeit nach der Reblaus von Quinta da Roêda, in der die Verwüstung des Weinbergs zur Anpflanzung von Maulbeerbäumen für die Herstellung von Seide führte.

Adrian Bridge, Geschäftsführer von The Fladgate Partnership, kommentierte: "Nach der langen Pause nach der Erklärung des Jahrgangs 2011 sehen wir mit großer Befriedigung, dass der vielbeachtete Jahrgang 2016 von den außergewöhnlichen Weinen des Jahres 2017 abgelöst wird Ihre Weingüter haben außergewöhnliche Weine hervorgebracht, die durch ihre Dichte, Tiefe und ihr aromatisches Potenzial beeindrucken. "

Und der Winzer und technische Direktor der Gruppe, David Guimaraens, gab einige Details zu den Weinen bekannt: "Die perfekt reifen Trauben mit ihren sehr dicken Filmen erzeugten dichte Weine, die sehr gut strukturiert und tief sind und große Aromareserven aufweisen angenehme mineralische Dimension, die dem sehr intensiven und kraftvollen Fruchtgeschmack einen Hauch von Eleganz und Nüchternheit verleiht. "

 (516)    (1)    0

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank für Kommentar!
Hinterlasse einen Kommentar
Captcha
Facebook Kommentare